Willkommen auf der Internetpräsentation des

Chor96-Ottobeuren

 

 

 

Wunderschöner Herbst 2020

Auch im Herbst schenkt uns die Natur wunderschöne Momente!

 

Genießt diese herrlichen Farben und freut euch auf unser Singen!

 

Wir freuten uns so sehr auf Samstag, den 28.11.2020.
Zum 100 -jährigen Bestehen des Frauenbundes Ottobeuren sollten wir um 19:00 Uhr den Gottesdienst in der Basilika musikalisch gestalten.

Leider ist der 7 - Tages Inzidenzwert bzgl. Corona Covid 19 im Unterallgäu noch weit über dem Wert 100 und das bedeutet, dass wir leider nicht singen dürfen.
Auch unsere Probentermine fallen leider aus (siehe unten).

 

Dennoch - - - bleibt gesund und

bis bald

Euer Chor96

 

 

 

Probentermine Herbst 2020

Hier unsere Probentermine!!!!

 

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben zum Thema Corona Covid - 19 fallen die Proben
am 15. November und am 22. November aus.
Die weitere Entwicklung bzgl. Probentermine geben wir in der Woche vom 23.11. bis 29.11. bekannt.



Der Chor96 hat eine beachtliche Entwicklung hinter sich: War er in den Gründungsjahren noch ein reiner Jugendchor, so sind wir jetzt zu einem großen Konzertchor mit 36 Sängerinnen und Sängern »von 16 bis 60« angewachsen. In Basilika-Konzerten, auf Konzertreisen im Ausland, bei CD-Produktionen und Wertungssingen haben wir eine Vielzahl an Erfahrungen gesammelt. Der Chor96 kann sich heute den schönsten Werken der Chorliteratur widmen, egal ob Romantik, Spiritual oder Pop-Ballade. Mit bislang 64 Auftrittsorten verstehen wir uns als Laienchor mit regionalem Bezug, der sich bei der Literaturauswahl hohen Ansprüchen stellt.

 

Wir proben sonntagabends meist von 18.30 - 20 Uhr. Die Chormitglieder kommen aus Ottobeuren und Umgebung, von Berkheim bis Bad Wörishofen, von Erkheim bis Kempten. Wir erarbeiten uns die Freude am kulturellen Schaffen und bieten eine Gemeinschaft, die weit über das Singen hinausreicht.

 

 

Und natürlich suchen wir immer gute Sänger!

 

Der Chor 96 ist Mitglied im Chorverband Bayerisch-Schwaben

Copyright (c) 2003-2012, Chor 96, Helmut Scharpf